AN392

 

Datum und Uhrzeit


 

dove
Völker-wanderung

Der Slogen lautet, “Wir schaffen das (nicht)”

 

Persönliche Seitenbesuche zählen mit Cookies

 

Unsere Frau Merkel bleibt bei der Aussage “wier schaffen das”. Das Volk sagt, wir schaffen das nicht - wir haben die Schnauze voll von einer Politik der Ausbeutung. Wir, das deutsche Volk wollen keine Politiker welche uns zu Muslime machen wollen. Welche uns unserer Rechte berauben und gegen das Grundgesetz verstößt, wo alles geregelt sein sollte. Wir wollen keinen Waffenhandel, welcher nur Krieg und Tod bringt. Wir, aus dem Osten Deutschlands wollten reisen in sichere Länder, wollten unsere eigene Meinung sagen können und suchten Schutz in der BRD. Aber was wurde uns geboten, unsere Industrie wurde zerstört oder für eine Mark verkauft. Statt Schutz gibt es eine noch größere Diktatur als welche wir hatten. Von Sicherheiten ganz zu Schweigen, denn solche existieren in der BRD nicht und hatten noch nie existiert. Wir Ostdeutschen Durchschnittsbürger und das sind die meisten, sind keine Nazis. Wir gehören keiner Partei an welche für Krieg und Ausbeutung ist. Unsere Städte hatten wir von den Trümmern des Krieges berämt und aufgebaut mit unserem Schweiß. Uns wurde gesagt, dieses Land gehört dem arbeitenden Volk. Es war alles Lüge, aus diesem Grund wollte das Volk eine Wende. Aber nicht das, was gekommen ist, wo der, welcher seine Meinung sagt, als Nazi bezeichnet wird. Wo alte Menschen in Armut leben nach Lebenslangen Arbeitsjahren. Unsere Väter hatten geschworen, nie wieder soll von deutschem Boden ein Krieg ausgehen. Aber die heutige Regierung will wieder Kriege anzetteln und es werden bewaffnete in andere Länder geschickt um an Kriegen teilzunehmen. Es werden Atomwaffen in Deutschland stationiert welches andere Länder veranlaßt, Deutschland als Angriffsziel einzustufen.Kein normaler Bürger will wieder einen Krieg, welcher nur Tod und Verderben bringen kann.

Macht Traktoren aus Panzern und Flugschare aus der Munition!.

Mein unheimlicher Traum!

Ich erwache und bin nass geschwitzt, es war eine schlechte Nacht für mich, denn alles drehte sich um eine ungewisse Zukunft. Ich sah im Traum wie die Regierungsmitglieder in großer Eile, fluchtartig unser Land verlassen. Ich hörte die Merkel sagen, nur gut dass ich beizeiten vorgesorgt hatte und mein Haus bereits zu guten Zeiten im sicheren Ausland gekauft hatte, mein Eigentum ist sicher. Ich höre sie sagen, “mein Ziel habe ich erreicht, ich habe es geschafft, Deutschland wird zerstört”.

Ich sehe viele brennende Häuser und getötete Menschen. Eine unbekannte Frau sagt, “Diesen Krieg verdanken wir nur der Merkel und den Amis.” Weiterhin kann ich erkennen, wie dunkelhäutige Menschen gesteinigt und vertrieben werden. Ich glaube, es war die Erinnerung an Lauta 1989 wo die Bevölkerung die Mosambikaner aus Lauta vertrieben hatten wegen ihrer Missetaten. (Vergewaltigungen und Mord). Nicht alle Ausländer waren damals schlecht, aber zum Ende wurden alle über einen Kamm geschert.

Ich meine, mein Traum sagt mir, genau so wird es wieder kommen und das Land wird gereinigt von allem Schmutz und Müll.

Mein Inneres sagt mir, es wird jeder seine Rechnung bekommen für seine Missetaten an der Bevölkerung und dem Land unserer Väter. Eine Frau Merkel wird niemals einen Friedenspreis erhalten, aber ihr Gewissen wird sie plagen. Sie wird sehr lange krank werden und jeden Tag daran denken, was sie dem deutschen Volk angetan hatte.

Nun, manche sagen, ”Träume sind nur Schäume” ich meine, oftmals werden Träume auch war.

zurück zu Home?

zurück zu Home?

[Völker-wanderung]